8:00 - 9:00

Mon - Fri

+49 23 456 7890

For Appointment

7 Tipps für eine hautgesunde Ernährung


Die richtige Ernährung ist für eine gesunde, geschmeidige Haut unerlässlich. Viele Menschen übersehen die Bedeutung der Ernährung für die Haut. Sie sagen „Du bist was du isst“ und das ist sehr wahr, besonders für Hautpflege und Schönheit.

In diesem Beitrag gehen wir auf die 7 Tipps ein, die Sie für eine gesunde, strahlende und reine Haut wissen müssen.

1 – Essen Sie täglich eine ausreichende Menge an Obst und Gemüse

Obst und Gemüse enthalten Antioxidantien, die die Haut vor Schäden durch freie Radikale schützen. Freie Radikale sind natürliche Mittel wie Rauchen, Sonnenlicht und Luftverschmutzung, die Hautschäden wie Falten und verfärbte Hautflecken verursachen.

Essen Sie täglich fünf Portionen Obst und Gemüse. Beta-Carotin und Lutein sind starke Antioxidantien, die eine normale Entwicklung der Hautzellen und einen gesunden Teint fördern. Beta-Carotin kommt in Karotten, Kürbis und Süßkartoffeln vor und Lutein in Grünkohl, Spinat und Papaya.

2 – Booster für Ihre Hautgesundheit: Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E

Vitamin A ist ein essentielles Antioxidans für die Hautreparatur. Orangen, Karotten, Blattgemüse, Eier, fettarme Milchprodukte und Kantalupen sind voller Vitamin A. Diese Lebensmittel helfen, trockene, schuppige Haut mit Falten und braunen Flecken zu vermeiden. Auch Hautprodukte mit Vitamin A, sogenannte Retinoide, behandeln Akne und andere Hauterkrankungen. Diese Produkte stellen die natürliche Feuchtigkeit der Haut wieder her und lassen Fältchen und dunkle Flecken weniger auffallen.

Vitamin C ist ein Antioxidans verwendet, um die Gesundheit der Haut zu fördern, zur schnellen Heilung von Hautunreinheiten und zur Unterstützung des Immunsystems. Orangen, Erdbeeren, Heidelbeeren und schwarze Johannisbeeren sind besonders reich an diesem Antioxidans.

Vitamin C ist auch notwendig, um Kollagen zu produzieren, das die Kapillaren stärkt, aus denen die Haut besteht, und der Haut Festigkeit verleiht.

Die Ergänzung von Vitamin C in Ihrer Ernährung hilft, Minderjährige umzukehren Sonnenschäden an der Haut. Die Sonne kann Kollagen und Elastin in der Haut stark angreifen; Diese Proteine ​​sind dafür verantwortlich, die Haut straff zu halten. Wenn der Vitaminspiegel niedrig erscheint, versuchen Sie, Lebensmittel wie rote Paprika, Zitrusfrüchte, Papayas, Kiwi, Brokkoli und Rosenkohl in Ihre Ernährung aufzunehmen, um den Vitamin-C-Spiegel zu erhöhen und die Festigkeit der Haut wiederherzustellen.

Vitamin E schützt die Haut vor Sonnenschäden und bewahrt die Haut vor Entzündungen. Maisöle, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Avocado, Oliven, Spinat, Spargel, Blattgemüse, Haselnüsse und Mandeln sind reich an Vitamin E und fördern die Gesundheit der Haut.

3 – Sag NEIN zu Crash-Diäten

Wiederholter Gewichtsverlust und Gewichtszunahme wirkt sich negativ auf die Haut aus und verursacht Erschlaffung, Dehnungsstreifen und Falten. Crash-Diäten fehlen auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe, was sich auch negativ auf das Aussehen Ihrer Haut auswirken kann. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, konsultieren Sie einen Experten bei a Schönheitsklinik in Stevenage. So haben Sie als erstes alle Fakten und wählen den richtigen Ernährungsplan für Ihren Körper und Ihren Teint.

4 – Selen für gesunde Haut

Selen ist ein weiteres starkes Antioxidans. Es arbeitet mit den Vitaminen C und E bei der Unterstützung des Immunsystems. Studien zeigen, dass eine selenreiche Ernährung hilft vor Alterung schützen und Sonnenschäden. Dieses Mineral schützt die Haut vor Zellen, die freie Radikale sammeln und Schäden wie Falten und trockene Haut, Gewebeschäden und in extremen Fällen Hautkrebs verursachen.

Paranüsse, Champignons, Garnelen, Fisch, Schalentiere, Eier, Tomaten und Brokkoli sind ausgezeichnete Quellen für dieses Mineral. Sie müssen nur vier Paranüsse essen, um die empfohlene tägliche Menge an Selen bereitzustellen.

5 – Bedeutung von Omega-3 und anderen gesunden Fetten

Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sind gesunde Fette, die die Haut gesund fettig halten, um trockene Stellen und Hautverfärbungen zu vermeiden. Diese essentiellen Fettsäuren können nicht im Körper hergestellt werden; Sie müssen über Ihre Ernährung aufgenommen werden. Fetter Fisch und pflanzliche Quellen wie Chiasamen und Walnüsse regen den Körper an, entzündungshemmende Verbindungen zu produzieren, eine Lösung für Erkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis. Außerdem liefern Avocados, Nüsse und Samen essentielle Fettsäuren, die als natürliche Feuchtigkeitsspender für die Haut wirken.

6 – Nehmen Sie Antioxidantien in Ihre Ernährung auf

Antioxidantien schützen Ihre Hautzellen vor Schäden durch freie Radikale. Buntes Obst und Gemüse wie Beeren, Tomaten, Rüben und Mandarinen sind reich an Antioxidantien und sollten für eine gesunde Entwicklung der Hautzellen in Ihre Ernährung aufgenommen werden.

7 – Halten Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt

Versuchen Sie, jeden Tag sechs bis acht Gläser Wasser zu trinken. Ihre Haut benötigt Feuchtigkeit, um ihr Volumen und Elastizität zu verleihen. Alle Flüssigkeiten versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, aber Wasser ist die beste Wahl für hydratisierte Haut. Koffeinfreier Kräutertee ist ein weiteres gutes Feuchtigkeitsmittel, ebenso wie Obst und Gemüse mit hohem Wassergehalt wie Wassermelone und Gurke. Das Wasser in Obst, Gemüse, Saft und Milch kann zu Ihrem gesamten Flüssigkeitsbedarf beitragen. Der zusätzliche Vorteil dieser Alternativen besteht darin, dass sie reich an Mineralien und Vitaminen sind, die die Geschwindigkeit erhöhen, mit der Körper und Haut mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Dehydrierung führt dazu, dass die Haut trocken und stumpf aussieht. Trinkwasser hält Ihre Haut feucht, sodass feine Linien und Fältchen weniger auffallen. Wasser hilft der Haut zu strahlen und ermöglicht Ihren Zellen, Nährstoffe aufzunehmen und Giftstoffe zu entsorgen. Insgesamt ist hydratisierte Haut eine gesunde Haut.

Vermeiden Sie das Rauchen und übermäßigen Alkoholkonsum, da diese Verhaltensweisen die Haut und den Körper austrocknen. Setzen Sie stattdessen das Ziel von acht Gläsern pro Tag um.

Ernähren Sie sich ausgewogen und trinken Sie viel Wasser für ein gesundes und jugendliches Strahlen.

Bio des AutorsAesthetics wurde 2007 gegründet und ist ein preisgekröntes Kompetenzzentrum für Gesichts- und Ästhetik in Stevenage, Hertfordshire. Aesthetics bietet eine große Auswahl an Gesichtsverjüngungsbehandlungen, um Kunden ein glatteres, schöneres und jugendlicheres Aussehen zu verleihen.

War dieser Beitrag hilfreich?
Lassen Sie uns wissen, ob Sie diesen Beitrag hilfreich fanden. Nur so können wir uns verbessern.




Also Read

Die 7 besten Lippenbalsam-Kits
Schadet Color Remover dem Haar?
So entfernen Sie Haarkleber aus dem Haar – Hausmittel
Können Sie nach der Rasur Aloe Vera Gel auf Ihre Vagina auftragen?
Können Sie blaues und lila Shampoo mischen?