8:00 - 9:00

Mon - Fri

+49 23 456 7890

For Appointment

Schadet Color Remover dem Haar?


Hier ist die Dünne: Wenn Sie Ihre aktuelle Haarfarbe langweilen und neu anfangen möchten, müssen Sie Ihre Haare nicht erneut bleichen! Sie haben uns richtig gehört. Anstatt nach einer der schärfsten Chemikalien für Ihr Haar zu greifen, um Ihnen die Farbe zu entziehen, können Sie stattdessen nach einem Farbentferner greifen.

Sie finden es vielleicht in den Läden mit den Bezeichnungen „Farbextraktor“ oder „Farbstripper“, aber sie sind alle dasselbe: eine großartige Alternative zur Haarbleiche. Bleiche ist nicht nur superabrasiv, sondern schädigt dein Haar wie keine andere Behandlung.

Aber schadet Farbentferner dem Haar? Wie jede Haarbehandlung kann auch ein Farbentferner auf lange Sicht Schaden anrichten. Aber mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen, dem Wissen und der Disziplin werden Sie feststellen, dass sich Ihr Haar nach der Anwendung nicht anders anfühlt!

Wir sagen nicht, dass die Verwendung von Farbentferner eine Kunstform ist oder dass es ein Prozess ist, der ernst genug ist, um die Buchung eines Salontermins zu rechtfertigen. Tatsächlich ist die Verwendung eines Farbentferners eines der einfachsten Verfahren, die Sie selbst durchführen können!

Hier werden wir aufschlüsseln, was Farbentferner ist, welche Vorsichtsmaßnahmen Sie treffen müssen und welche Arten von Farbentfernern auf dem Markt erhältlich sind.

Warum brauche ich einen Farbentferner?

Nehmen wir an, Sie wollten Ihr Haar schon seit Ewigkeiten feuerwehrrot färben und haben endlich den Mut aufgebracht, den Sprung zu wagen. Als Sie das Handtuch vom Kopf genommen haben, stellen Sie leider fest, dass Rot vielleicht nicht Ihre Farbe ist.

Anstatt mit Ihrem Fehler zu leben, können Sie nach einem Farbentferner greifen, um die künstliche Farbe aus Ihren Locken zu entfernen und Ihre Mähne wieder in ihren natürlichen Zustand zu versetzen!

Wenn Sie die Art von Person sind, die Ihre Haarfarbe jede Woche ändert, wissen Sie, dass das Überfärben alter Haarfarben schwierig ist und den endgültigen Farbton Ihrer neuen Farbe beeinträchtigen kann. Anstatt über altes Haarfärbemittel zu bleichen, um deine Locken aufzuhellen, kannst du stattdessen einen Entfärber verwenden.

Dies entfernt alle Farbreste, die auf deinen Locken verbleiben, und wenn du helleres Haar hast, hinterlässt es eine saubere Basis, um deine neue Farbe aufzutragen.

Aber wie funktioniert ein Color Stripper?

Zunächst möchten wir alle Gerüchte ausräumen, die Sie möglicherweise über Farbablöser gehört haben, die Ihre natürliche Farbe entfernen. Das ist nicht nur unmöglich, es gibt auch kein Produkt auf dem Markt, das Ihren Haarschaft so weit verändern kann, dass Ihr natürliches Melanin entfernt wird. Das Einzige, was das bewirkt, Freunde, ist das Älterwerden.

Ob Sie Ihr Haar mit semi-permanentem, demi-permanentem oder einfach nur dem alten permanenten Haarfärbemittel gefärbt haben, ein guter Farbentferner wird jedes Mal dasselbe tun.

Wenn Sie Ihr Haar färben, wird das künstliche Pigment im Haarschaft gehalten. Diese Farbmoleküle sind dick, viel dicker als Ihr natürliches Pigment, und werden über molekulare Verbindungen im Follikel gehalten.

Wenn Sie Farbentferner auftragen, dringt die Mischung tief in den Haarschaft ein und findet und zielt gezielt auf diese großen molekularen Bindungen. Es wird sie abbauen, was es deinem Haarschaft unmöglich macht, sie festzuhalten, und es einfacher für Wasser ist, sie in den Abfluss zu spülen.

Wenn Sie Ihr Haar in der Vergangenheit mehrmals gefärbt haben und nur zum ersten Mal Farbablöser verwenden, zielt er nicht nur auf die neuesten Farbpigmente ab, sondern auf alle verbleibenden Pigmente früherer Farbaufträge. Das bedeutet, dass Ihr Haar in den natürlichsten Zustand zurückkehrt, den es kann, und das alles ohne Bleichmittel oder aggressive Chemikalien.

Aber wenn Sie dunkles Haar haben und versucht sind, einen Farbentferner anstelle von Bleichmittel zu verwenden, bevor Sie Ihr Haar in einer helleren Farbe färben, haben Sie Pech. Die meisten Farbentfernungsprodukte enthalten kein Bleichmittel und erzielen daher nicht den gewünschten Aufhellungseffekt.

Und wenn Sie Ihr Haar in der Vergangenheit in einer Reihe von Farben gefärbt haben und hoffen, dass ein Entfärber Ihr Haar wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt, werden Sie ebenfalls enttäuscht sein. Farbstoffe, insbesondere permanente Farbstoffe, greifen den Haarschaft extrem an und können die natürlichen Pigmente in Ihrem Haar beeinträchtigen.

Wenn Sie einen Farbablöser verwenden, werden Sie leider alle Schäden, die Farbstoffe an Ihrem natürlichen Pigment angerichtet haben, aufdecken.

Auch wenn sie keine Wunder bewirken können, sind Farbentferner immer noch viel haarschonender als andere Behandlungen, da sie die Struktur oder Integrität Ihres Haarschafts nicht verändern.

Während Produkte auf Ammoniak- und Bleichmittelbasis Ihr Haar wie kein anderes Produkt aufhellen können, können sie diese Helligkeit und Farbentfernung nur aufgrund der Menge an Chemikalien erreichen, denen Sie Ihren Haarschaft aussetzen.

Und ja, Bleichmittel sind in Ordnung, wenn sie sicher und in Maßen verwendet werden, aber selbst eine einzige Runde Bleichmittel ist schädlicher als mehrere Runden Farbablöser.

Arten von Farbablösern

Es gibt wirklich nur zwei Arten von Farbentfernern auf dem Markt: solche mit Bleichmittel und solche ohne.

Die Entfärber, die Bleichmittel enthalten, sind immer noch eine sicherere Alternative zur Verwendung von reinem Bleichmittel, um Ihr Haar aufzuhellen. Wenn die Verwendung von Bleichmittel in Ihrer Haarroutine also wirklich notwendig ist, würden wir diesen Weg vorschlagen.

Dieser Farbentferner löst nicht nur alle verbleibenden Pigmente in Ihrem Haar, sondern hellt es auch um ein paar Stufen auf und hinterlässt Ihnen eine saubere Weste für Ihren nächsten Färbeauftrag!

Damit bleiben uns natürlich die Farbentferner ohne Bleichmittel. Dies sind die sanftesten Farbablöser auf dem Markt, aber lesen Sie die Packungen sorgfältig durch! Die meisten Farbentferner erfordern, dass ein Entwickler damit gemischt wird, um das Pigment erfolgreich aus deinem Haar zu entfernen.

Je höher die erforderliche Entwicklermenge, desto mehr Schaden wird wahrscheinlich angerichtet. Developer ist an und für sich kein schädliches Produkt, aber wenn Sie ernsthafte Angst um Ihre Sperren haben, versuchen Sie, nach einem mit der geringstmöglichen Lautstärke zu suchen.

Vorsichtsmaßnahmen und Nachsorge beim Entfernen von Farbe

Unsere größte Warnung lautet wie folgt: Wenn Ihr Haar ernsthaft geschädigt ist oder Sie es regelmäßig mit permanenten Farbstoffen färben, sollten Sie vielleicht (zumindest vorerst!) auf die Verwendung eines Farbentferners verzichten.

Obwohl sie extrem sanft sind, verursachen sie dennoch eine oberflächliche Schadensschicht, die Ihr Haar nur über seine Bruchgrenze hinaus schicken kann. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Ihrem Haar seine natürlichen Öle und Feuchtigkeit zurückzugeben. Sobald alles verheilt ist, können Sie nach einem Entfärber greifen. Vertrauen Sie uns, Ihr Haar wird es Ihnen danken!

Einer der Hauptgründe, warum Menschen Farbablöser verwenden, ist, dass sie ihre Haare für ihren nächsten Färbejob vorbereiten! Obwohl dies eine fantastische Alternative zum Bleichen Ihrer Locken ist, empfehlen wir, nicht zu viele Haarbehandlungen mit derselben Farbe zu verwenden.

Auch wenn es schonend ist, ist das Entfärben Ihres Haares immer noch eine minimalinvasive Behandlung, sodass Ihr Haar möglicherweise nicht stark genug ist, um mit Färbemitteln (insbesondere mit dauerhaften!) fertig zu werden.

Wenn Sie Ihr Haar färben, lassen Sie die Haarfollikel angehoben, wodurch sich Ihr Haar trockener und gestrippt und leider übermäßig porös anfühlt.

Dies kann nicht nur den endgültigen Farbton Ihres Haarfärbemittels beeinträchtigen, sondern auch eine fleckige, ungleichmäßige Farbe in Ihren Locken hinterlassen. Und das ist es definitiv nicht wert, wenn man bedenkt, wie viel Arbeit Sie geleistet haben!

Lassen Sie Ihr Haar stattdessen mindestens 3 Tage ruhen, bevor Sie es mit Färbemittel behandeln. Aber wenn Sie mit der Qualität der Geduld begabt sind, werden Sie davon profitieren, wenn Sie Ihre Locken eine Woche lang ruhen lassen. Dies gibt Ihrem Haarschaft ausreichend Zeit, um zu heilen und sich wieder mit dem Rest Ihres Haares zu verbinden, sodass es bereit ist, Ihre nächste Haarfarbe anzunehmen!

Wenn Sie tun Entscheiden Sie sich dafür, Ihr Haar mit der gleichen Farbe zu färben, oder wenn Sie unter Zeitdruck stehen, empfehlen wir, die permanente Farbe vorerst zu überspringen. Es ist viel zu hart und viel weniger verzeihend als ein semi- oder demi-permanenter Farbstoff.

Denken Sie daran, dass die Farbe, die Sie auftragen, am Ende viel dunkler aussehen kann, als Sie beabsichtigt haben, da Ihr Haar eine hohe Porosität aufweist und viel mehr an der Farbe haftet als gesundes Haar. Aus diesem Grund möchten Sie vielleicht einen Farbton auswählen, der tatsächlich ein paar Stufen heller ist als das gewünschte Endergebnis!

Und wenn es um die Pflege geht, ist Feuchtigkeit Ihr Freund. Suchen Sie nach feuchtigkeitsspendenden Shampoos und Conditionern und achten Sie besonders darauf, dass keines Ihrer Haarprodukte heimlich Alkohol enthält! Was Ihre Schlösser jetzt brauchen, ist viel TLC. Gehen Sie so lange wie möglich, ohne Ihre Haare zu waschen, nachdem Sie einen Farblöser verwendet haben.

Dies wird nicht nur deine Locken rehydrieren, sondern wenn du deine Strähnen noch am selben Tag gefärbt hast, gibt es deiner Farbe auch Zeit zum Aushärten.

Wir empfehlen, einmal pro Woche eine Tiefenspülung zu verwenden, um Ihre Spitzen glücklich zu machen und das Hitzestyling auf ein Minimum zu beschränken. Wenn Sie sich für einen Farbentferner entschieden haben, um Ihr Haar zu entfärben, anstatt es zu bleichen, haben Sie eine gesunde Entscheidung getroffen – und die gleiche Energie sollte auch Ihren Locken nach der Behandlung zugeführt werden!

Als nächstes: Entfernt Bentonit-Ton Haarfarbe?


Also Read

Ich hasse meine Augenbrauenlaminierung (Was Sie tun können!)
Gel gegen Pomade – Beautygab.com
Können Sie blauen Lidschatten mit rotem Lippenstift tragen?
Wie man Wimpernkleber von der Kleidung bekommt
Die 7 besten Lippenbalsam-Kits